7. Interdisziplinärer Vulvaworkshop 2014 Graz

  • Conference Call
  • Der 7.te Inter­diszi­plinäre Vul­va­work­shop 2014 findet am 26. und 27. Sep­tem­ber 2014 in Graz, Öster­re­ich statt und wird vom Verein Inter­diszi­plinäre Inter­essens­ge­mein­schaft Vul­vaerkrankun­gen (VIVE e. V.) in Koop­er­a­tion mit der Medi­zinis­chen Unver­sität Graz ver­anstal­tet. Die Organ­isatoren freuen sich auf eine rege Teilnahme.

    Workshopthema

    Auch wenn die vul­vären und anogen­i­talen Erkrankun­gen langsam aus dem Schat­ten­da­sein her­aus­treten, ist die Dunkelz­if­fer an vul­vären Erkrankun­gen noch erschreck­end hoch. Es ist an der Zeit, dass Pati­entin­nen mit Schmerzen, Symp­tomen und Beschw­er­den im „Intim­bere­ich“ selb­stver­ständlich ärztliche Hilfe auf­suchen kön­nen und sollen, ohne vorher über­legen zu müssen, ob es sich dabei um ein „Tabuthema“ han­delt, oder die Ärztin /​der Arzt sich „auf diesem Gebiet“ auskennen.

    Es braucht nach wie vor eine Sen­si­bil­isierung für die Trau­ma­tisierung der betrof­fe­nen Pati­entin­nen, die mit Diag­nosen einer nicht-​heilbaren Der­matose mit ihren doch beträchtlichen Mor­bid­itäten, einer vul­vären Schmerz­erkrankung, einer Präkanze­rose und gar eines inva­siven Karzi­noms kon­fron­tiert wer­den. Lei­der sind die vul­vären /​anogen­i­talen Erkrankun­gen, ihre Dif­feren­zial­diag­nosen und Behand­lungsmöglichkeiten im Cur­ricu­lum zur Aus­bil­dung der ver­schieden­sten Facharztrich­tun­gen beschä­mender Weise immer noch ein Randthema.

    Es ist und bleibt das Ziel des Vere­ins VIVE, Wis­sens­de­fizite und damit Befan­gen­heit im Umgang mit vul­vären /​anogen­i­talen Erkrankun­gen und den betrof­fe­nen Pati­entin­nen abzubauen. Wir bieten fach­lich kom­pe­tente und ins­beson­dere prax­isori­en­tierte Weit­er­bil­dung auf dem Gebiet der vul­vären /​anogen­i­talen Erkrankun­gen aus Sicht der unter­schiedlich­sten medi­zinis­chen Fachrich­tun­gen an. Es ist unser beson­deres Inter­esse, die inter­diszi­plinäre Zusam­me­nar­beit zu fördern, um Pati­entin­nen opti­mal auch über das jew­eilige Fachge­biet hin­aus betreuen zu können.

    Der Grund­kurs ver­mit­telt aus­führliche, weit über Lehrbuch­wis­sen hin­aus­ge­hende, Ken­nt­nisse häu­figer anogen­i­taler Der­matosen, und eine detail­lierte Darstel­lung anogen­i­taler Präkanze­rosen und vul­värer Karzino­genese. Die prax­is­nahe Darstel­lung mit aus­re­ichend Zeit für Diskus­sio­nen ist opti­mal für Ärzte in Aus­bil­dung, aber auch für Fachärzte in der niederge­lasse­nen Praxis, die ja oft die erste Anlauf­stelle für Pati­entin­nen mit vul­vären /​anogen­i­talen Beschw­er­den sind.

    Desweit­eren ist dieser Work­shop auch für eine Ver­tiefung des Wis­sens für Kol­legIn­nen an klin­is­chen Ambu­lanzen mit vul­värer /​anogen­i­taler Spezial­isierung, ins­beson­dere auch onkol­o­gis­chen Nach­sorgeam­bu­lanzen, bestens geeignet. Das diesjährige Spezialthema wid­met sich den onkol­o­gis­chen und kos­metis­chen Vulvaoperationen.

    Themenschwerpunkte

    • Grund­kurs I – Grund­la­gen Dermatosen
    • Grund­kurs II – Ther­a­pie Dermatosen
    • Grund­kurs III – Ther­a­pie Dermatosen
    • Grund­kurs IV – Biop­sien an der Vulva
    • Grund­kurs V – Vul­väre Malignome
    • Onkol­o­gis­che und kos­metis­che Vulvachirurgie

    Vortragende

    • Dr. Elia Bra­gagna – Lei­t­erin der Akademie für Sex­uelle Gesund­heit, Österreich
    • Prim. a. D. Dr. Hans Concin – Leiter der Abteilung Gynäkolo­gie und Geburtshilfe, Lan­deskranken­haus Bre­genz, Österreich
    • Prof. Dr. Maria Deutinger – Lei­t­erin der Abteilung für Plas­tis­che und Wieder­her­stel­lungschirurgie, Kranke­nanstalt Rudolf­s­tiftung, Österreich
    • Dr. Bar­bara Eberz – Gynäkol­o­gis­che Praxis, Ref­erenzzen­trum für Vul­vaerkrankun­gen, Mürz­zuschlag, Österreich
    • SR Dr. Mar­ion Geb­hart – Juristin – Mag­is­tratsabteilung 57, Frauen­abteilung der Stadt Wien, Österreich
    • Dr. Nina Gösseringer – Kranke­nanstalt Rudolf­s­tiftung, Österreich
    • Priv. Doz. Dr. Mar­git Holzapfel Gynäkol­o­gis­che Praxis Fer­nitz, Österreich
    • Prof. Dr. Elmar Joura – Uni­ver­sität­sklinik für Frauen­heilkunde und Geburtshilfe, Medi­zinis­che Uni­ver­sität Wien, Österreich
    • Dr. Gudula Kirtschig – Not­ting­ham Clin­i­cal Tri­als, South Block Queen’s Med­ical Cen­tre Not­ting­ham, United Kingdom
    • Prof. Dr. Sigrid Regauer – Insti­tut für Patholo­gie, Medi­zinis­che Uni­ver­sität Graz, Österreich
    • Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz Kölbl – Leiter der Klin­is­chen Abteilung für All­ge­meine Gynäkolo­gie und Gynäkol­o­gis­che Onkolo­gie, Uni­ver­sität­sklinik für Gynäkolo­gie, Medi­zinis­che Uni­ver­sität Wien, Österreich
    • Prof. Dr. Rainer Kürzl – Frauen­klinik der Lud­wig Max­i­m­il­ian Uni­ver­sität München, Deutschland
    • Dr. Leo Richter – Leiter Pso­ri­a­sisam­bu­lanz, Kranke­nanstalt Rudolf­s­tiftung, Österreich
    • Prof. Dr. Karl Tamussino Leiter der Klinik Abteilung für All­ge­meine Gynäkolo­gie, Uni­ver­sität­sklinik für Gynäkolo­gie, Medi­zinis­che Uni­ver­sität Graz, Österreich
    • Dr. Teresa Weber-​Rössler – Sex­u­alther­a­peutin, Österreich
    • Prof. Mag. Dr. Andreas Wid­schwendter – Uni­ver­sität­sklinik für Gynäkolo­gie und Geburtshilfe, Medi­zinis­che Uni­ver­sität Inns­bruck, Österreich
    • Dr. Mar­tin Zikeli – Leiter der Allergieam­bu­lanz, Abteilung für Haut– und Geschlecht­skrankheiten, Lan­desklinikum Wiener Neustadt, Österreich

    Fort­bil­dungspunkte /​CME Credits

    Die Tagung ist für das Diplom­fort­bil­dung­spro­gramm der Öster­re­ichis­chen Ärztekam­mer mit
    18 Fort­bil­dungspunk­ten approbiert.

    The Euro­pean Accred­i­ta­tion Coun­cil for Con­tin­u­ing Med­ical Edu­ca­tion (EAC­CME) of the Euro­pean Union of Med­ical Spe­cial­ists grants 12 Euro­pean CME cred­its.

    Organ­isatoren des Workshops

    • Sigrid Regauer
    • Bar­bara Eberz
    • Hans Concin
    • Mar­tin Zikeli
    • Elia Bra­gagna
    • Sán­dor Forgács
    starting: ending: 27.09.2014 Location: , Category:

    Timeline

    Conference START 27.09.2014 END

    All deadlines have expired!

    This conference has no more open deadlines. There may be successive conferences coming up you may by interested in.

    Please check our conference list and search...

    Conference Facts

    Location , Address Auenbruggerplatz 25 Category Organiser More Info Conference Website

    Further interesting Conferences

    Currently we have no similar events listed. Please check our website regulary, subscribe to our RSS-Feed or follow us on twitter for new listings.