2. Grazer Betonkolloquium 2014 - Nachhaltig Bauen mit Beton: Werkstoff und Konstruktion

  • Conference Call
  • Das Grazer Betonkol­lo­quium hat dieses Jahr „Nach­haltig Bauen mit Beton: Werk­stoff und Kon­struk­tion“ zum Thema und findet am 25.-26.9.2014 an der TU Graz in Graz, Öster­re­ich statt.

    Der Baustoff Beton …

    … wurde in seiner Vielfältigkeit in der ersten Auflage des Grazer Betonkol­lo­qui­ums im Jahr 2012 einge­hend beleuchtet. Beton ist ein anpas­sungs­fähiger Baustoff, der sowohl funktional-​konstruktiven als auch ökol­o­gis­chen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Anforderun­gen gerecht wird. In diesem Sinne wird in der diesjähri­gen Ver­anstal­tung in den Vorder­grund gerückt, wie Nach­haltigkeit in Werk­stoff und Kon­struk­tion im Sinne einer ganzheitlichen, leben­szyk­lu­sori­en­tierten Betra­ch­tung mit diesem viel­seit­i­gen Werk­stoff real­isiert wer­den kann und wie sich diese Entwick­lung im europäis­chen Regel­w­erk niederschlägt.

    Neben den Fachvorträ­gen zu dieser neuen Her­aus­forderung ein­schließlich Life Cycle Design und Bestandssanierung gibt es für Dok­toran­den heuer erst­mals die Möglichkeit, mit ihrem schriftlichen Beitrag in Kom­bi­na­tion mit einer Poster­präsen­ta­tion für den Best Paper Award nominiert zu werden.

    Wir freuen uns, Sie wieder in Graz willkom­men heißen zu dür­fen und wün­schen Ihnen einen inter­es­san­ten und kreativen fach­lichen Aus­tausch in gewohnt steirischer Atmosphäre.

    Die Vielfältigkeit des Baustoffs Beton des ersten Grazer Betonkol­lo­qui­ums kann auf ca. 230 Seiten im gle­ich­nami­gen Tagungs­band nachge­le­sen werden.

    The­men der Konferenz

    Die vier Schw­er­punkte der diesjähri­gen Tagung sind:

    • Nach­haltigkeit auf Werkstoffebene
    • Nach­haltigkeit auf Konstruktionsebene
    • Life Cycle Design
    • Umge­set­zte Bau­vorhaben (Neubau, Sanierung und Umnutzung)
      mit beson­derer Berück­sich­ti­gung von Nachhaltigkeitsaspekten

    Vorträge und Vortragende

    • Dr.-Ing. Frank Bell­mann – Bauhaus-​Universität Weimar: “Zukün­ftige Zemente und alter­na­tive Bindemit­tel unter dem Aspekt des Klimaschutzes“
    • Univ.-Prof. Kon­rad Bergmeis­ter – BOKU Wien: “Bren­ner Basis­tun­nel — opti­mierter Konstruktionsbeton“
    • Univ.-Prof. Man­fred Cur­bach – TU Dres­den: “Leicht Bauen mit Beton“
    • Univ.-Prof. Ekke­hard Fehling – Uni­ver­sität Kas­sel: “Grouted Con­nec­tions mit hochfestem und ultra­hochfestem Mör­tel für Offshore-​Windenergieanlagen — Kon­struk­tion und Bemessung“
    • Dr. Bern­hard Frey­tag – TU Graz: “Bemes­sungsregeln für Kon­struk­tio­nen aus UHPC“
    • Univ.-Prof. Christoph Gehlen – TU München: “Mate­ri­alschädi­gungsmod­elle und ihr Ein­fluss auf deskrip­tive Regeln aktueller und zukün­ftiger Normen“
    • Assoc. Prof. Chris­t­ian Hof­s­tadler – TU Graz: “Meth­o­den zur Ermit­tlung von Lebenszykluskosten“
    • Dr. Joachim Juhart – TU Graz: “Ökol­o­gisch opti­mierter Beton: Stof­fauswahl und Meth­o­den der Rezepturentwicklung“
    • Univ.-Prof. Peter Maydl – TU Graz: “Neue Diag­nosemeth­o­den zur Instand­set­zung nicht doku­men­tierter Stahlbetontragwerke“
    • Dr. Wal­ter Pich­ler – Mate­r­ial Con­sult, und Dipl.-Ing. Hanns Wag­ner – ÖBB-​Infrastruktur AG: “Beton­her­stel­lung mit Aus­bruchs­ma­te­r­ial von Hohlraum­bauten – Pla­nung, Auss­chrei­bung und Ausführung“
    • FH-​Prof. Nor­bert Randl – FH Kärn­ten: “Neue Entwick­lun­gen und Regelun­gen für nachträgliche Bewehrungsan­schlüsse und Schubfugen“
    • Em. Univ.-Prof. Hans-​Wolf Rein­hardt – Uni­ver­sität Stuttgart: “Demontable Betonkon­struk­tio­nen –Vision oder Illusion-“
    • Univ.-Prof. Werner Sobek – Uni­ver­sität Stuttgart: “Mit Beton in die Zukunft“
    • Assoc. Prof. Alfred Strauss – BOKU Wien: “Life Cycle Engi­neer­ing für Inge­nieur­bauw­erke — Strate­gien und Methoden“
    • Dipl.-Ing. Werner Theiler – TU Graz: “Kon­struk­tion­snorm EN 1992 und fib Model Code 2010″
    • Dipl.-Ing. Ger­not Trit­thart und Dr. Johannes Hor­vath – Lafarge: “Auswirkun­gen der neuen EN 206 – 1 auf die Qual­ität im Betonbau“
    • Dr. Robert Veit-​Egerer – FCP ZT GmbH: “Alterungsmod­elle für Eisenbahn-​Massivbrücken und weit­er­führende Life Cir­cle Analy­sen hin­sichtlich Maß­nah­menableitung und Maßnahmenerhaltung“
    • Univ.-Prof. Nguyen Viet Tue – TU Graz: “Ertüch­ti­gung der Auto­bahn­brücke S58a — mit UHPC zum inte­gralen Tragwerk“
    • Univ.-Prof. Ger­ald Zenz – TU Graz: “Überwachung und Ertüch­ti­gung von Talsperren“

    Veranstalter

    • Tech­nis­che Uni­ver­sität Graz
    • Insti­tut für Beton­bau – Univ.-Prof. Viet Tue Nguyen
    • Insti­tut für Mate­ri­al­prü­fung und Baustofftech­nolo­gie mit angeschlossener TVFA – Univ.-Prof. Peter Maydl
    • Labor für Kon­struk­tiven Inge­nieur­bau – Dipl.-Ing. Dr.techn. Bern­hard Freytag
    starting: ending: 26.09.2014 Location: , Category:

    Timeline

    Conference START 26.09.2014 END

    All deadlines have expired!

    This conference has no more open deadlines. There may be successive conferences coming up you may by interested in.

    Please check our conference list and search...

    Conference Facts

    Location , Address Rechbauerstraße 12 Category Organiser More Info Conference Website

    Further interesting Conferences

    Currently we have no similar events listed. Please check our website regulary, subscribe to our RSS-Feed or follow us on twitter for new listings.